Pfizer backt Waffeln in der Suppenküche

Sowohl die Waffeln als auch der Obstsalat fanden sehr guten Absatz. Foto Suppenküche Berlin-Pankow

Bereits zum dritten Mal machten sich die Mitarbeiter von Pfizer Berlin auf den Weg in die Suppenküche, um für unsere Gäste nicht nur duftende und lecker schmeckende Waffeln zu backen, sondern auch einen vitaminreichen Obstsalat als Nachtisch für das Mittagessen anzufertigen. Elf Kolleginnen und Kollegen, von denen die meisten die Suppenküche zum ersten Mal betraten, sorgten tatkräftig dafür, dass das Obst mundgerecht und dem Zahnstatus unserer Gäste entsprechend zubereitet wurde.

Ein erstes Dankeschön gab es noch vor der ersten fertigen Waffel: Ein Gast trug spontan einen Text zu den Menschenrechten Geflüchteter vor, der ihm viel bedeutet.

Die Arbeit lohnte sich: Sowohl die Waffeln als auch der Obstsalat fanden sehr guten Absatz, die Gäste genossen dieses zusätzliche Angebot mit Begeisterung. Auch im kommenden Jahr, vielleicht nicht erst im Sommer sondern bereits früher soll diese Aktion erneut durchgeführt werden.

Unsere Gäste werden es zu würdigen wissen.
Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.