„Tag der guten Tat“

Kochtrio mit Herz. Andrea Schruff, Kerstin Stassen. Petra Gnädig vom Inner Wheel Club Berlin-Tiergarten kochen für die Gäste der Suppenküche. Bild von Petra Gnädig.

Das war nicht das erste Mal, dass Frauen des Inner Wheel Club Berlin-Tiergarten für die Gäste der Suppenküche ein herzhaftes Menü und feine Backwaren zubereitet haben. Für die Mitgliederinnen ist das schon eine liebe Tradition geworden. So machten sich die lieben Frauen am 10. Januar auf den Weg zur Suppenküche der Franziskaner, um auch dieses Mal wieder etwas schmackhaftes für die hungrigen Brüder und Schwestern von der Straße zu bereiten.

Auf der Menukarte der Damen standen eine kräftige Suppe und verschiedenes Kuchenwerk. Mit großer Freude ließen sich die Gäste der Suppenküche an diesem Tag mit den selbst gekochten und gebackenen Köstlichkeiten verwöhnen.

Frau Petra Gnädig, eine der Backfeen schreibt: „Es erfreut unser Herz, dass unsere Aktion so viel Anklang bei Ihnen gefunden hat. Uns hat es allen sehr viel Freude gemacht, am „Tag der guten Tat“ für die Suppenküche mit ihren Gästen Suppe und allerhand verschiedenes Kuchenwerk zu zaubern…“

Auch die Franziskaner von Berlin Pankow bedanken sich ganz herzlich bei den Damen des Inner Wheel Club Berlin-Tiergarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.