Bernd Backhaus

Zweite Erstimpfung in der Suppenküche der Franziskaner

Ein Raum in der Kleiderkammer der Suppenküche wurde für die sonntägliche Impfaktion zur Verfügung gestellt. Die Gäste der Suppenküche waren dankbar für das erneute Impfangebot. Bild von Suppenküche Berlin Pankow.

Durch die Initiative eines befreundeten Arztes, der in seiner Orthopädiepraxis mit großem persönlichen Einsatz den Impffortschritt deutlich nach vorne treibt, konnten wir in der Suppenküche am vergangenen Sonntag, den 16.5. noch einmal allen bisher noch unversorgten Gästen und auch sonstigen Impfwilligen ein Angebot zur Schutzimpfung machen. Bei dieser Gelegenheit wurde eine Erstimpfung mit Astra Zeneca angeboten, wofür viele dankbare Menschen gewonnen werden konnten. Gut 70 Dosen wurden injiziert und auch wir als Suppenküche sind dankbar und froh, damit dem Ende der einschränkenden Maßnahmen ein Stück näher gekommen zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.